Unser Hof

 

 

 

Wir, die Familie Zoller

 

Das sind Friedemann und Heidrun Zoller, beide gelernte Landwirte und Agraringenieure, mit den beiden Kindern Lisa und Max.

 

Seit 1998 bewohnen wir den Zeirenhof in Schechingen und bewirtschaften die umliegenden Grünland- und Ackerflächen, sowie Wald.

 

Zu den Altgebäuden, die auf der Hofstelle vorhanden waren, haben wir 2001 einen modernen Mutterkuhstall gebaut, in dem sich unsere Angusrinderherde im Winter aufhält.

Zudem bewirtschaften wir das Hofgut Alfdorf, einen Pachtbetrieb, auf dem die Altenteiler Martin und Erdmute Zoller wohnen.

In Alfdorf bewirtschaften wir Ackerflächen und halten in den Sommermonaten auf den Weiden unsere Rinder. In den Altgebäuden außerhalb des Ortes ist im Winter ein Teil unserer Rinderherde untergebracht.

 

Seit 2009 bewirtschaften wir den gesamten Betrieb nach Richtlinien des Biologischen Landbaus und sind dem Anbauverband Bioland angeschlossen.

 

So können wir unsere Vision einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Landwirtschaft in die Tat umzusetzen.

 

Wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb und bilden Landwirtschaftslehrlinge und Praktikanten aus.

 

 

Unser Betrieb setzt sich zurzeit folgendermaßen zusammen:

  • ca. 75 ha Acker- und Ackerfutterfläche (Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer, Triticale, Erbsen, Linsen, Klee, ….) zum Verkauf an den Handel, zur Saatguterzeugung und für Futterzwecke
  • ca. 50 ha Weide und Wiesenflächen als Futtergrundlage für unsere Tiere
  • ca. 2 ha Wald für den Eigenholzverbrauch
  • ca. 50 Mutterkühe der Rasse Angus
  • ca. 10 Mastschweine
  • Pferde, Hühner, Katzen, Hund, Hasen, …. für die Arbeit mit Kindern und Schulklassen